Kieferorthopädie am Steinweg
Kieferorthopädie am Steinweg

Gesetzlich Krankenversichert

Geregelt werden Leistungspflicht, Leistungsumfang und Kostenerstattung  im

Sozialgesetzbuch SGB V

 

Leistungspflicht

Bei Patienten, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden Kosten bei entsprechender Indikation von der Krankenkasse übernommen, wenn die so genannte kieferorthopädische Indikation (KIG genannt) erfüllt ist. 

Grad 1 und 2 schließen eine Kostenbeteiligung der Kasse aus. 

Grad 3, 4 und 5 lassen dagegen eine Kostenbeteiligung  zu.

 

Leistungsumfang

Der Kieferorthopäde muss bei der Therapieplanung das Wirtschaftlichkeitsgebot  §12 SGB V beachten. Nach derzeitigen gesetzlichen Bestimmungen erfolgt die Therapie nach den Maßgaben "wirtschaftlich, zweckmäßig und ausreichend''.  

 

 

Prospekt Positivliste       ( darauf haben Sie Anspruch ) 

 

Kieferorthopädie - Spange um jeden Preis? - Buch - Stiftung Warentest

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Uwe Wolf & drs. Beugeling

Impressum & Datenschutzerklärung

Anrufen

E-Mail

Anfahrt